Die Bildungspraktiker
Die Bildungspraktiker

Das Selbstverständnis betrieblicher Weiterbildung

- Profilierung durch Qualität
(Kurzversion)

 

Bildungsspezialisten sind Experten, die versiert und mit innerer Zufriedenheit ihre Leistungskraft über einen längeren Zeitraum im Unternehmen einsetzen. Aber Bildungsspezialisten haben auch persönliche Erwartungen und eigene Bedürfnisse: Ihr berufliches Streben richtet sich auf Erfolg, Karriere, Sicherheit, Geltung und Anerkennung und nicht zuletzt ein gutes Einkommen. Professionalität und Profilierung kollidieren häufig gerade dann, wenn die strategisch notwendige längere Verweildauer des Experten in seiner Funktion als Bildungsspezialist mit seinem persönlichen Streben nach rascher Karriere und hohem Einkommen unvereinbar wird.

 

Erst dann, wenn sich die betriebliche Qualifizierungsleistung als Dienstleistung ausschließliche auf die Kundenbedürfnisse ausrichtet, sie wettbewerbsfähig in Konkurrenz zu externen Anbietern oder internen Meinungsbildnern ist, die Leistungserbringung fehlerfrei erfolgt und sie sich auf die tatsächliche Verwendbarkeit in der Praxis der Teilnehmer bezieht, wird von Qualität in der betrieblichen Weiterbildung gesprochen. Diesem Anspruch sollten sich alle betrieblichen Bildungsexperten stellen – zum Wohl des Unternehmens als auch zur persönlichen Profilierung.

 

Über Kontakt erhalten Sie gratis den vollständigen Artikel.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die Bildungspraktiker